Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Streekermoor Vorstandswahlen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Dorfgemeinschaft Streekermoor im Gasthof Ripken, zu der 1. Vorsitzender Bernhard Collin als Gast Imker Gerold Deye aus Tweelbäke begrüßte. Zum Ende der Veranstaltung berichtete er über seine Bienenzucht, das derzeitige Bienen- und Insektensterben und die besorgniserregenden Auswirkungen auf die Obstbaum- und Pflanzenblüte.

Unter seiner Regie wurde auch die Vorstandswahl eröffnet und Bernhard Collin erneut im Amt des Vorsitzenden einstimmig bestätigt. Nachdem sein Stellvertreter Klaus Dölling nicht erneut kandidierte und seine weitere Mitarbeit als Beisitzer zusagte, wurde Stephan Windeler ohne Gegenstimmen als 2. Vorsitzender gewählt. Als Kassenwart wurde Thomas Stubbemann ebenso wiedergewählt wie Martina Dölling als Schriftführerin und Peter Biel als Pressewart. Als Beisitzer fungieren zusätzlich Michael Diekhöfer, Udo Ripken und Christian Wittkopf.

Collin bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen und zahlreichen Helfern aus der Dorfgemeinschaft für die bisherige Unterstützung und erinnerte an das zehnjährige Jubiläum, das im vergangenen Jahr auf dem Hof Dölling gefeiert wurde. Mit Unterstützung der Gemeinde Hatten wurde eine weitere Sitzecke am Lüningsweg/Ecke Schulweg geschaffen. Bänke und den Tisch hat die Gemeinde gesponsert, die Pflasterung mit Untergrund wurde von der Dorfgemeinschaft erstellt und die Hecke von Udo Ripken und Michael Diekhöfer gepflanzt.

„Nachdem die Kohlfahrtsaison jetzt hinter uns liegt“, so Collin, „werden wir am 6. April wieder alle Wege und Straßen unseres Dorfes vom zurückgelassenen Unrat vieler Zeitgenossen säubern und rufen unsere Mitbewohner zur Unterstützung auf.“ Als Beitrag zum Umweltschutz im Rahmen der Aktion „Saubere Landschaft“ trifft man sich um 14 Uhr auf dem Hof Dölling am Grenzweg in Streekermoor. Nach der Säuberungsaktion lädt der Vorstand alle Teilnehmer zur Stärkung wieder am Ausgangspunkt ein.

Der Vorsitzende begrüßte das verbesserte Angebot der Busverbindungen. „Wir haben jetzt eine regelmäßige Busverbindung am Mühlenweg. Wie sicher einigen aufgefallen sein wird, befindet sich eine neue Haltestelle am Bohlenweg und eine am Hof Köhrmann – aber nicht in Sandkrug, sondern in Streekermoor.“

In diesem Zusammenhang kritisierte er auch die unkorrekte Ortsbezeichnung in der neuen Gemeindekarte, wo „dick und fett“ am Neubaugebiet Mühlenweg mitten in Streekermoor als Ortsbezeichnung „Sandkrug“ angegeben sei. Weitere Themen waren die Planungen für einen neuen Dorfplatz und die Zukunft der Grundschule in Streekermoor, der geplante neue Kindergarten und der Bau des neuen Feuerwehrhauses am Mühlenweg.

 

Quelle: Nordwest Zeitung

 

 

Streekermoor Mit der Gemeinschaftskohlfahrt ist die Dorfgemeinschaft Streekermoor erfolgreich in das neue Jahresprogramm 2019 gestartet. Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch des plattdeutschen Dreiakters „Neurosige Tieden“ der Neenweger Speeldeel im Clubhaus „Alte Schule“ am Tweelbäker Weg in Neuenwege mit einer Kaffeetafel vorab.

Die nächsten Veranstaltungen sind bereits geplant: Am 16. März lädt der Vorstand der Dorfgemeinschaft die Kinder des Dorfes zum Bau von Nistkästen ein. Dies soll ebenso ein Beitrag zum Umweltschutz sein wie die Aktion „Saubere Landschaft“ mit Start am 6. April auf dem Hof Dölling am Grenzweg in Streekermoor. Nach der Säuberungsaktion, die um 14 Uhr beginnt, lädt der Vorstand alle Teilnehmer zur Stärkung ein.

Jeweils am 11. Mai und am 21. Juni finden wieder die Fahrradtouren durch das Dorf und die Nachbarschaft statt. Treffpunkt ist im Mai die Schützenhalle am Mühlenweg und im Juni An der Bahn/Ecke Grenzweg – jeweils um 18.30 Uhr. Ein Grillnachmittag ist im August geplant, die beliebte Senioren-Kremserfahrt soll im September sein.

Am 25. Oktober stehen die Kinder der Bauerschaft Streekermoor im Mittelpunkt, denn dann findet der Laternenumzug durch das Dorf statt. Treffen ist um 18.30 Uhr an der Streekermoorer Schule. Nach dem Umzug werden alle zu warmen Getränken und heißen Würstchen eingeladen. Mit dem Aufstellen des Weihnachtsbaumes und einer Weihnachtsfeier im Zelt beendet die Streekermoorer Dorfgemeinschaft das diesjährige Veranstaltungsprogramm.

 

Quelle: Nordwest Zeitung